American Football zum Ausprobieren für Alle in Rotenburg!

In den USA hat in diesen Tagen wieder die American Football Saison begonnen. Von der Grundschule bis zu den Profis betreiben Millionen von Amerikanern diese faszinierende Sportart.

Wer es noch nicht wusste, auch bei uns vor der Tür gibt es so einige Anhänger, die dem Lederei hinterherjagen und am Sonntag, dem 29.September geht es deshalb auf dem Sportplatz in der Ahe hoch her!

Nachdem die Herren- und Jugendteams der Cyclones Sports Family gerade allesamt sehr erfolgreiche Spielzeiten in diesem Jahr abschließen konnten, laden die Footballer nun zum großen American Football Probiertag für Alle ein!

Jedermann im Alter von 8 bis 50 Jahren kann alles rund um diese tolle Sportart ausprobieren. Ab 13.00 Uhr stehen Trainer, Spieler, Ausrüstungen und verschiedene Sportgeräte zur Verfügung, damit jeder so richtig in diesen Sport eintauchen kann.

Unter anderem kann man am Blockschlitten in voller Footballrüstung all seine Kraft entfalten. Auf der 40yards Strecke wollen wir herausfinden, wer der schnellste Rotenburger Sprinter ist, beim Footballtor wird ein großer Wettbewerb um den besten Kicker aus Rotenburg und umzu stattfinden und in regelmäßigen Abständen werden wir mit allen das kontaktarme Flagfootball im Turniermodus spielen.

Daneben gibt es Musik und es wird mit leckeren Hot Dogs und Sportgetränken für das leibliche Wohl gesorgt.

Die Rotenburger Footballer freuen sich mit ihren Herren-, U19-, U16- und U13-Teams auf ALLE und JEDEN, die einmal Footballluft schnuppern möchten!

Zweites Spiel, zweiter Sieg für Northern United!

Zweites Spiel, zweiter Sieg für Northern United!

Am 05.05.2019 spielte Northern United gegen die Bremen Firebirds. Aufgrund der Kooperation zwischen Northern United und den Bremen Rebels war das erste Heimspiel ein Stadt-Derby.

Schon in der letzten Saison spielten die Teams in der gleichen Liga, jedoch trafen sie nicht aufeinander. Bremen spielte in der Süd-Gruppe der Oberliga und Rotenburg in der Nord-Gruppe. Die Mannschaften kennen sich allerdings schon viele Jahre und spielten schon öfter gegeneinander.

Northern United bekam als erstes den Ball, wurde jedoch schnell von der Firebirds-Defense gestoppt. Nach einem guten Punt der Rotenburger starteten die Bremer nahe ihrer eigenen Endzone. Obwohl das ganze Spielfeld überquert werden musste, punkteten die Firebirds und es stand 00:07 für die Gäste.

Abwehrspieler David Behrens gelang es kurze Zeit später den Ball durch eine Interception abzufangen, die Offense schaffte es jedoch nicht daraus Punkte zu kreieren.
Auch im zweiten Quarter glänzte die Defense. Gleich zu Beginn, durschauten sie einen Trickspielzug und Sergej Funk mit der Nummer 30 gelang es den Quarterback zu sacken. Kurze Zeit später konnte fast die Hälfte der Defense die Offense-Line überwinden und brachten den Quarterback zu Boden. Auch die Offense wachte im zweiten Quarter auf. Vor allem das Quarterback-Duo Hanno Heinrich (33) und Josiah Schwinge (34) überzeugten durch ihre Leistung.

So überraschte es nicht, dass es beiden gelang einen Touchdown zu erzielen. Hanno Heinrich gelang es durch einen Lauf in die Endzone und Josiah Schwinge punktete durch einen Pass. Dem Kicker Christoph Brock gelang es einen PAT (Point After Touchdown) zu verwandeln. Zur Halbzeit stand es somit 13:07 für die Gastgeber.

Nach der Halbzeitpause gelang es keiner der Mannschaften weitere Punkte zu erzielen. Nichtsdestotrotz blieb es bis zum Schluss spannend. Auf Grund des geringen Abstandes durften keine Fehler zugelassen werden.
Zu Beginn des dritten Quarters gelang es Robin Kolkmann mit der Nummer 52 den gegnerischen Quarterback zu sacken und einen großen Raumverlust für Bremen zu generieren. Die Firebirds versuchten immer wieder den vierten Versuch auszuspielen, obwohl dieser im Allgemeinen eher für einen Punt genutzt wird. Jedoch gelang es ihnen nicht dadurch einen neuen ersten Versuch zu erzielen.

Unteranderem stoppten die Spieler Hanno Heinrich und Tobias Röske den Ballträger. Weiter gelang es den Rotenburgern immer wieder in die Nähe des gegnerischen Quarterbacks zu kommen und ihn unter Druck zu setzen. Auch Lars Stockmann und Hanno Heinrich konnten ihre Quarterback-Sack-Statistik aufbessern, da es ihnen zusammen gelang den Quarterback zu Boden zu bringen.

Kurz vor dem Spielende wurde es für die Gastgeber noch einmal brenzlig. Den Firebirds gelang es bis kurz vor die Endzone vorzurücken. Ein Touchdown mit anschließendem PAT hätte gereicht um das Spiel zu drehen. Jedoch passte die Abwehr auf und verhinderte einen späten Sieg der Bremer.

Zum nächsten Spiel reisen die American Footballer nach Kiel. Am 12.05.2019 trifft die Spielgemeinschaft auf die Kiel Baltic Hurricanes II. Spieler und Trainer freuen sich auf die erste Begegnung.

NU startet mit Sieg in die Saison

Die American Footballer aus Rotenburg sind mit einem Sieg in die Saison gestartet.

Zum ersten Punktspiel dieser Saison reiste das Team nach Hamburg und wurde dort von den Hamburg Black Swans empfangen. Das Spiel ging 02:27 für die Gäste aus Rotenburg aus.

Das Team aus Hamburg startete das Spiel und konnte schnell von der Defense der Northern United gestoppt werden und die Gäste bekamen das Angriffsrecht. Der Ball wurde allerdings in den ersten Spielzügen gefumblet und so bekamen die Black Swans den Ball zurück. Die Rotenburger Defensive ließ jedoch keine Punkte zu. Zum Ende des ersten Quarters schaffte es der Quarterback Hanno Heinrich mit der Nummer 33 nach einem langen Lauf die ersten Punkte auf das Scoreboard zu bringen. Durch das darauffolgende Fieldgoal kickte Christoph Brock das Team auf eine Führung von 00:07.

Das zweite Quarter blieb auf beiden Seiten punktlos. Die Rotenburger Verteidigung dominierte dieses Viertel und verhinderte das Vorankommen der Gastgeber. Pässe wurden abgefangen und Fumble forciert, jedoch gelang es der Rotenburger Offense nicht Punkte zu erzielen. Zur Halbzeit stand es 00:07.

Nach der Pause erzielte die Spielgemeinschaft die nächsten Punkte. Diese allerdings zu Gunsten der Gastgeber. Durch eine fehlerhafte Absprache lief der Quarterback Hanno Heinrich hinter der eigenen Endzone ins Aus, dies führte zu einem Safety und zu einem Punktestand von 02:07. Dies waren jedoch die einzigen Punkte, die den Hamburgern gutgeschrieben werden konnten. Wie jedes Jahr hat die Defense der Northern United der Offense den Rücken freigehalten und immer wieder die Aufgabe des gegnerischen Angriffsrechts erzwungen.

Zu Beginn des dritten Quarters gelang es den Defense Spielern Robin Kolkmann mit der Nummer 52 und Enriko Schröder mit der Nummer 44 in zwei hintereinander liegenden Spielzügen den Hamburger Quarterback zu sacken. Das bedeutet, dass der Quarterback bevor er den Ball an einen Passempfänger abgeben konnte, zu Boden gebracht wurde. Justin Helbig gelang es die nächsten Punkte für Northern United zu erzielen.

Durch einen Lauf in die Endzone stand es nun 02:14.
Im letzten Viertel wurde Tobias Röske mit der Spielernummer 43 durch einen Touchdown für seine hervorragende Leistung belohnt. Während des Spiels erzielte dieser immer wieder große Raumgewinne durch seine Läufe. Matthias Janosch gelang es ebenfalls noch zu Punkten. Dies führte zu einem Endergebnis von 02:27.

Durch den Sieg zum Saisonauftakt, freuen sich die Spieler und Trainer jetzt besonders auf das nächste Spiel. Jedoch sind sich alle darüber im Klaren, dass noch einige Fehler behoben und Abstimmungen verbessert werden müssen. Das nächste Spiel findet am 05.05.2019 in Bremen gegen die Bremen Firebirds statt.

American Football & Cheerleading Tryout Rotenburg

Das American Football Team und das Cheerleading Team der Rotenburg Cyclones und Northern United suchen Verstärkung!

Komm vorbei und mach mit beim American Football oder Cheerleading Probetraining.

14:00 – 16:00 Uhr – American Football U13 / U16
                                          (Jungen und Mädchen 8-15 Jahre)
14:00 – 16:00 Uhr – Cheerleading (Jungen und Mädchen ab 5 Jahre)
16:00 – 18:00 Uhr – American Football U19 / Herren (Jungen und Herren ab 16 Jahre)

Sporthalle Pestalozzischule
Gerber Str. 18
27356 Rotenburg Wümme

ES SPIELT KEINE ROLLE OB DU DICK, DÜNN, SCHNELL, LANGSAM, STARK ODER SCHWACH BIST!
In unserem Team ist jeder Willkommen der American Football spielen möchte.

Bring Sportbekleidung und was zum Trinken mit.

Sei mitten drin statt nur dabei und erlebe den Sport American Football!!!

Wir freuen uns auf Dich!

American Football Tryout Rotenburg & Zeven

Das American Football Team der Rotenburg Cyclones und Northern United suchen Verstärkung!

Komm vorbei und mach mit beim American Football Probetraining.

14:00 – 16:00 Uhr – U13 / U16 (Jungen und Mädchen 8-15 Jahre)
16:00 – 18:00 Uhr – U19 / Herren (Jungen und Herren ab 16 Jahre)

Bodo-Räke-Halle
Gerber Str. 16
27356 Rotenburg Wümme

ES SPIELT KEINE ROLLE OB DU DICK, DÜNN, SCHNELL, LANGSAM, STARK ODER SCHWACH BIST!
In unserem Team ist jeder Willkommen der American Football spielen möchte.

Bring Sportbekleidung und was zum Trinken mit.

Sei mitten drin statt nur dabei und erlebe den Sport American Football!!!

Wir freuen uns auf Dich!