Trotz starker Leistung unterliegen die Cyclones

 

Mit 0:10 verlor die U19 der Rotenburg Cyclones ganz knapp ihr erstes Playoffspiel in der Geschichte des Rotenburger Jugendfootballs.

Die ca. 300 Zuschauer wurden am vergangenen Sonntag  Zeugen eines harten Schlagabtauschs auf dem Homefield der Cyclones in Rotenburg.

Die Angriffsreihen beider Teams konnten immer wieder Raumgewinn erzielen, wurden aber  meist gestoppt, bevor Punkte erzielt werden konnten. So stand es nach dem ersten Viertel 0:0.

Im zweiten Viertel das gleiche Bild, nur dass die Oldenburger ihre Chance einmal wahrnahmen und aus 30 yards Entfernung ein Fieldgoal zur 3:0 Führung schossen. Dies war gleichzeitig der Halbzeitstand.

Nach der Halbzeit versuchten die Cyclones, mit ihrer bewährten Wishboneformation Punkte zu erzielen… Beinahe gelang dies auch, aber eben nur beinahe und den benötigten Touchdown schafften stattdessen leider  die Ritter aus Oldenburg. Mit einem Trickspielzug konnten sie das einzige Mal an diesem Nachmittag die ansonsten hervorragend spielende Defense der Wirbelstürme überwinden. So stand es nach drei Vierteln 10:0.

Im vierten Viertel versuchten die Cyclones mit allen Mitteln, den Anschluss herzustellen. Das gesamte Team kämpfte wacker, aber es sollte einfach nicht sein.  Wieder und wieder schoss die Defense der Knights durch die Rotenburger Reihen und erstickte damit  die Mühen der Cyclonesoffense schon im Keim.

Die Coaches waren sich nach Spielende dennoch einig, dass hier zwei Teams auf Augenhöhe gespielt hatten und das Ergebnis genauso umgekehrt hätte ausgehen können.

Stimmen nach dem Spiel: „Die Oldenburger haben auf Regionalliganiveau gespielt und werden aufsteigen. Wir sind das einzige Team der Liga, das ihnen in diesem Jahr Paroli bieten konnte und müssen uns deshalb nicht verstecken. Wir Trainer sind sehr sehr stolz darauf, was unsere Jungs und die zahlreichen Unterstützer in diesem Jahr geleistet haben!“

Aber „nach der Saison ist vor der Saison“ und die Cyclones freuen sich auf Interessierte, die diesen Sport ausprobieren möchten. Spieler jeden Alters sind herzlich willkommen, mittwochs ab 18.00 Uhr einfach mal beim Training auf dem Sportgelände in der Ahe in Rotenburg mitzumachen!